Hypnose

Die Arbeit mit dem Unterbewusstsein ermöglicht negative festgefahrene neuronale Muster und Verknüpfungen zu lösen und neue positive, und für die eigene Lebensführung besser geeignete Muster zu integrieren. Während einer Hypnose befindet man sich einer Art Wach-Schlaf-Zustand. Sie hören und nehmen alles weiterhin wahr und können mit dem Therapeuten kommunizieren. Auch erinnern Sie sich nach einer Hypnose an alles was währenddessen gesprochen wurde. 

Sie wird bei Ängsten, Depression, Süchten z.b. Rauchen und auch bei körperlichen Beschwerden wie Schmerzen etc. erfolgreich angewandt.